Thueringer Ziegelwerke GmbH

Thüringer Ziegelwerke GmbH in der Insolvenz

Das Amtsgericht Mühlhausen hat am 30.05.2013 wegen drohender Zahlungsunfähigkeit das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Thüringer Ziegelwerke GmbH eröffnet und als Insolvenzverwalter Herrn Rechtsanwalt Dirk Götze aus Erfurt bestellt. Der Betrieb wird zunächst fortgeführt.

Es handelt sich bei dem schuldnerischen Unternehmen um ein Unternehmen, welches an insgesamt 4 Standorten in Thüringen (u. a. Reisdorf, Rohrborn, Hohenebra) die Gewinnung, Verarbeitung und Verkauf von Ton und daraus bestehenden Produkten sowie andere Erden und Baustoffhandel betreibt.

Omnibusbetrieb Fuhrmann in der Vorläufigen Insolvenz

Omnibusbetrieb FuhrmannMit Beschluss des Amtsgerichtes Mühlhausen vom 07.06.2012 wurde Herr Rechtsanwalt Dirk Götze zum vorläufigen Insolvenzverwalter über das Vermögen des Omnisbusbetriebes Fuhrmann bestellt.

Wirtschaftliche Schwierigkeiten hatten das Unternehmen kurz zuvor gezwungen, Insolvenzantrag zu stellen. Dirk Götze ist optimistisch das Unternehmen auch weiterhin fortführen und die bestehenden Arbeitsplätze erhalten zu können. Hierfür gibt es bereits erste Gespräche mit potentiellen Investoren. Der Geschäftsbetrieb bleibt vorerst aufrechterhalten, die bereits geplanten Reisen wurden in der gewohnten Qualität erfolgreich durchgeführt. Auch im Juni und Juli geht es beispielsweise wieder in das Salzkammergut nach Österreich, nach Kroatien und in die Schweiz.

Betonwerk-Weimar

Über das Vermögen der Fa. Betonwerk Streichardt aus Weimar in Thüringen wurde am 18.12.2012 das Insolvenzverfahren beim Amtsgericht Erfurt eröffnet. Rechtsanwalt Dirk Götze wurde zum Insolvenzverwalter ernannt. Weiterlesen

Thueringer Ziegelwerke GmbH

Thüringer Ziegelwerke GmbH in der Insolvenz

22.04.2014 – Einstellung des Insolvenzverfahren

Die Bemühungen des Insolvenzverwalters und dessen Verhandlungen mit allen Gläubigern haben erfreulicherweise zur einstimmigen Einstellung des Insolvenzverfahrens  am 22.04.2014 geführt. Damit kann das Unternehmen wieder eigenständig am Markt tätig sein.

Das Amtsgericht Mühlhausen hatte am 30.05.2013 wegen drohender Zahlungsunfähigkeit das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Thüringer Ziegelwerke GmbH eröffnet und als Insolvenzverwalter Herrn Rechtsanwalt Dirk Götze aus Erfurt bestellt. Der Betrieb wurde fortgeführt.

MS Bauunternehmen WeimarDas Amtsgericht Erfurt hat am 16.05.2013 über das Vermögen des Inhabers der „MS Bauunternehmen“ in Weimar, Herrn Matthias Sonnet, das Insolvenzverfahren gemäß § 16 InsO eröffnet und die Eigenverwaltung angeordnet Zum Sachwalter wurde Herr Rechtsanwalt Dirk Götze aus Erfurt ernannt.

Es wird die Sanierung im Rahmen eines Insolvenplanverfahrens angestrebt.

Kleinsteuber-BauHerr Rechtsanwalt Dirk Götze wurde vom AG Erfurt am 17.06.2013 zum vorläufigen Insolvenzverwalter über das Vermögen des Roland Kleinsteuber als Inhaber der Fa. Kleinsteuber-Bau aus Gotha OT Sundhausen  bestellt. Der Geschäftsbetrieb (Hoch- und Tiefbau) wurde mit Zustimmung des vorläufigen Insolvenzverwalters fortgeführt.

Im nunmehr eröffneten Verfahren wird der Geschäftsbetrieb weiter fortgesetzt und intensiv an einer Sanierung des Unternehmens gearbeitet. Es sind derzeit 18 Arbeitnehmer an ca. 8 Baustellen in ganz Thüringen eingesetzt.

Rechtsanwalt Götze zieht erstes Fazit im Rahmen der Eigenverwaltung

Auszug aus der Pressemitteilung vom 12. Juli 2013:

Zwei Wochen ist es her, dass die tabbs vital GmbH, Betreiberin des Tabarzer Familienbades Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens stellen musste. Das Amtsgericht Erfurt hat dem Antrag der Geschäftsleitung entsprochen, im Rahmen einer Eigenverwaltung unter Aufsicht eines vorläufigen Sachverwalters die Sanierung des Bades durchzuführen.

„Wir haben den Badebetrieb seit Insolvenzantragstellung in vollem Umfang aufrechterhalten können. Die Besucher unseres Bades mussten keinerlei Einschränkungen hinnehmen. Im Gegenteil ist es uns sogar gelungen, eine der beiden Rutschenanlagen, nämlich die Turborutsche, wieder ordnungsgemäß in Betrieb zu nehmen. Weiterlesen

Dach & Ausbau GmbHNachdem die Dach & Ausbau GmbH aus Greußen am Amtsgericht Mühlhausen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt hat, bestellte dieses Herrn Rechtsanwalt Dirk Götze zum  Insolvenzverwalter.

Die Dach & Ausbau GmbH wurde 1999 gegründet und führt Dachdecker-, Bauspengler- als auch Innenausbauarbeiten durch. Durch die erfolgreiche Fortführung des Geschäftsbetriebes im Insolvenzeröffnungsverfahren, konnten letztendlich mit Eröffnung des Insolvenzverfahrens die Arbeitsplätze gerettet werden.

Elektroservice Kardelky Quelle PiqsDas Amtsgericht Mühlhausen hat am 29.09.2014 über das Vermögen des Herrn Tino Kardelky, Inhaber der Firma Elektroservice Kardelky, das Insolvenzverfahren eröffnet und den Erfurter Rechtsanwalt Michael Neugebauer zum Insolvenzverwalter bestellt.

Hauptgeschäftsfeld des Unternehmens, das zum Zeitpunkt der Insolvenzeröffnung 5 Arbeitnehmer beschäftigt, ist die überregionale Errichtung von Elektroinstallationen für Telekommunikationsunternehmen. Der Insolvenzverwalter wird alles daran setzen, das Unternehmen mit seinen derzeit bestehenden Arbeitsplätze zu erhalten und den laufenden Geschäftsbetrieb reibungslos fortzuführen. Weiterlesen

DeTech Elektrohandel GmbHDas Amtsgericht Meiningen hat am 30.05.2014, auf den Eigenantrag der DeTech Elektrohandel GmbH – einem Unternehmen, das europaweit im Online-Handel tätig ist – die vorläufige Eigenverwaltung des Vermögens der Schuldnerin angeordnet und den Erfurter Rechtsanwalt Dirk Götze zum vorläufigen Sachwalter bestellt. Der Geschäftsbetrieb wird zunächst uneingeschränkt fortgeführt. Die Geschäftsleitung bemüht sich um ein Sanierung des Unternehmens und führt hierzu intensive Gespräche mit weiteren Investoren.  Weiterlesen